Folge Uns:
Kontakt: Morgenster v.o.f
E-Mail-Adresseinfo@zeilbrik.org
Telefon +31 6 53 46 44 69
HR-Nr 34060847
MwSt-NrNL 807464909B01
BankIBAN NL93 RABO 0373565674
Rabobank IJmuiden
Heimathafen:Willemsoord 73
1781 AS  Den Helder
Mitglied von:
Die Morgenster verfügt über 8 Kabinen, 4 Doppelkabinen, die sich unter dem erhöhten Vordeck befinden sowie 4 Vierpersonenkabinen, die unter dem Hauptdeck angeordnet sind.

Wir haben an Deck auch eine Bar, die Riggersbar. Von hier aus werden die Gäste bei Tagesfahrten oder Empfängen mit Getränken versorgt. Auf diese Weise ist es den Gästen möglich, von der guten Aussicht zu genießen, während für das leibliche Wohl gesorgt wird.
An Deck befinden sich auch eine Herren- und eine Damentoilette.

Hinter dem Großmast befindet sich ein großes Deckshaus. Im vorderen Bereich des Deckshauses ist eine gemütliche Kajüte mit Pantry.
Layout
Die Klipper-Brigg-Takelage wurde während des Amerikanischen Unabhängigkeitskampfes entwickelt.
Die schweren Englischen Kriegsschiffe sahen sich machtlos den leichten, schnellen Amerikanern gegenüber, die ihre “hit and run”-Taktik ganz schnell anpassten.
Aus den schnellen Schonern und Briggs wurden rasendschnelle Klipper entwickelt.
Takelage
Länge über alles 48    meter
Länge Rumpf 38    meter
Länge zwischen den Loten  33.3 meter
Breite   6.75    meter
Tiefe   2.4 meter
Höhe 29    meter
Segelfläche 600 m2
Hauptmotor Scania DI 13 450 HP
Getriebe ZF 4.8:1
Generator 1 John Deere 62KVA
Generator 2 Mitsubishi 20KVA
Notstromgenerator Hatz 17KVA
SteuermaschineTenfjord Hydraulic
WasseraufbereiterSea Recovery2500 l/tage
Tank Trinkwasser  9 m3
Tank Kraftstoff 9 m3
Tank Abwasser 10 m3
Technische Daten
Unterkünfte Besatzung 10 Personen
Unterkünfte Gäste
Tagesausflüge  90 Personen
Mehrtagestouren  36 Personen
Kabine 24 Personen
Hängematten   6 Personen
Banken   6 Personen
ZERTIFIKATE UND SICHERHEIT
Sicherheit-management Morgenster wurde ausgefürt durch Bureau Veritas.
Wir sorgen natürlich für die Sicherheit an Bord. Die Zertifizierungsbehörden Register Holland und die Niederländische Schifffahrtsinspektion führen regelmäßige Kontrollen durch.

Die ‚Morgenster’ verfügt über 2 Sicherheitszertifikate:
-    ein Special Purpose Ship Zertifikat für Schulschiffe, weltweit, für max. 36 Trainees.
-    EU 98/18 Zertifikat Passagierschiff für Tagesfahrten mit
      max. 90 Passagieren, innerhalb der 12 Meilenzone.

Die Morgenster verfügt über eine sehr gute Sicherheitsausrüstung. Diese Ausrüstung ist aber nicht das Einzige, was für die Sicherheit getan wurde. Die Morgenster verfügt über sehr gute Brandschutzeinrichtungen. Das Isolationsmaterial, das beim Bau des Schiffes verwendet wurde, ist feuerbeständig. Die Maschinenkammer wurde mit einer Feuerlöschinstallation ausgestattet. Die Kabinen wurden mit Sprinkleranlagen versehen. Die Verkleidung und die Türen wurden ebenfalls aus brandsicherem Material hergestellt.
Segeln Sie mit diesem Klassiker
über die Weltmeere.
Entdecken Sie unser Schiff